| | | | | | | |
Adresse

UNITECH GmbH

Turnstrasse 22c

75228 Ispringen

info@unitech-d.de

Tel.: 07231-886988-0

Fax: 07231-886988-28

 

Besucher: 573489

 


Wasserbehandlung


Wasserbehandlung - Der Umwelt zuliebe

Nicht vermeidbares Abwasser, muss nach behördlichen Vorgaben vor der Einleitung in die Kanalisation behandelt werden. Hierbei kommen chemisch-physikalische Verfahren zum Einsatz.

Die UNITECH GmbH liefert dazu das nötige Know-how. Vom Vorlagehälter über Filterpressen bis hin zu komplett ausgelegten Behandlungen, bekommen Sie alle benötigten Komponenten von uns.

Unser Portfolio beinhaltet folgende Produkte:

  • Chargenanlagen
  • Schlußfiltrationen
  • Kiesfilteranlagen
  • Kalkmilchansetzstationen

 

Die Chargenbehandlung

Eine Chargenbehandlung ist ein diskontinuierliches Verfahren.
Bei dieser Betriebsweise laufen die Prozessschritte der Reinigung nacheinander im selben Behälter ab. Der Vorteil liegt in der guten Kontrollierbarkeit des ablaufenden Abwassers.

Diese Methode wird vorwiegend bei der Behandlung von Regeneraten, Halbkonzentraten, Konzentraten und kleinen Schmutzwassermengen durchgeführt.

Dabei wird das Abwasser aus einem Vorlagebehälter mittels Pumpstation in den Chargenbehälter gepumpt und dort behandelt. Nach einer definierten Absetzzeit wird das Klarwasser aus der Charge abgeleitet.
Als Nachreinigung wird ein Kiesfilter und bei Bedarf ein Selektivionenaustauscher eingesetzt, bevor über die pH-Endkontrolle in die Kanalisation eingeleitet wird.

Die Sedimentation der anfallenden geflockten Schlämme kann ebenfalls in der Charge oder, nach Bedarf, in einem, separat nachgeschalteten Schlammsammler, erfolgen.

In der Regel wird der Schlamm mit einer Kammerfilterpresse zu einem deponierbaren Filterkuchen entwässert.

Der Behandlungsprozess ist abhängig von den jeweiligen Abwasserinhaltsstoffen und wird dementsprechend festgelegt.



Copyright 2014-2018 © Unitech